GTranslate

Czech Bulgarian Chinese (Traditional) Croatian Danish Dutch English Estonian Finnish French Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Russian Spanish Swedish Ukrainian Vietnamese

Partneři

Facebook

 

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Der Stadtteil Betlém in Hlinsko

GPS:
49° 45' 37.7172" N 15° 54' 27.9864" E
Beschreibung:

Das Stadtviertel am rechten Ufern des Flüsschens Chrudimka wurde in der 1. Hälfte des 18. Jh. von kleinen Handwerken, hauptsächlich Töpfern und Webern gegründet. Diese Handwerker kamen meist aus den umliegenden Dörfern und bauten aus Gemeindegrund Holzhäuser, die sie, zusammen mit ihren Familien, bewohnten. ...

Der Untere Friedhof, Žďár nad Sázavou

GPS:
49° 35' 7.1556" N 15° 56' 2.652" E
Beschreibung:

Der Friedhof wurde im 1709 gegründet. Inmitten des Friedhofes steht die Statue "Engel des Jüngsten Gerichtes" von Řehoř Théna. Der Friedhof wurde das erste gemeinsame Werk von Abt Václav Vejmluva und von Architekt Johann Blasius Santini-Aichl. Der Bau des Friedhofes wurde durch die reale Bedrohung einer ...

Die Grabstätte der Belcredi, Jimramov

GPS:
49° 38' 9.132" N 16° 13' 17.346" E
Beschreibung:

Die Familiengrabstätte der Grafen Belcredi in Jimramov wurde im Jahr 1832 im romantisierenden Stil aus Bruchstein mit gotisierender Fassade errichtet. 

Die Kirche Mariä Heimsuchung, Obyčtov

GPS:
49° 30' 1.674" N 15° 59' 53.3544" E
Beschreibung:

Die Grundgriss der Kirche von Obyčtov gleicht der Form einer Schildkröte. Die Kirche lies im Jahr 1730 der Abt des Klosters von Žďár Václav Vejmluva nach Plänen von Johan Blasius Santini-Aichl erbauen. Ausführender Baumeister war František Witinhofer.  

Die Wallfahrtskirche des hl. Jan von Nepomuk auf Grüner Berg, Žďár nad Sázavou

GPS:
49° 34' 48" N 15° 56' 31.272" E
Beschreibung:

Die Wallfahrtskirche des hl.  Jan von Nepomuk auf Zelená hora ist ein imposantes sakrales Bauwerk, das gleich aus mehreren Gründen außergewöhnlich ist. Die Kirche gilt als der ausdrucksvolle Bau der Barockgotik und gleichzeitig als das eigenartigste Werk des bekannten Architekten Jan Blažej Santini-Aichel. Die ...

Die Wallfahrtskirche in Slavkovice

GPS:
49° 33' 11.4336" N 16° 1' 40.9584" E
Beschreibung:

Die Wallfahrtskirche der göttlichen Barmherzigkeit und der Hl. Faustine gehört zu den jüngsten Kirchenbauten im Hochland. Sie entstand nach einem Entwurf von Ludvík Kolek. In der Kirche befindet sich ein Reliquiar mit den Gebeinen der Hl. Faustine. Die wichtigsten Walfahrten sind jeweils am erten Sonntag nach Ostern und ...

Die Wassermühle (Hammerschmiede), Hamry

GPS:
49° 33' 58.4316" N 15° 52' 42.7476" E
Beschreibung:

Die Entstehung der Hammerschmiede, die in der Umgebung nach dem Namen der letzten Besitzer als Brdiček-Mühle bekannt ist, ist verbunden mit der Besiedlung der Landschaft durch das Zisterzienserkloster in Žďár. Die Entstehung der Hammerschmiede in Žďár hing mit der Nutzung der Energie des Flusses Sázava und dem Abbau ...

Dorfschulzenhaus in Maršovice

GPS:
49° 34' 44.58" N 16° 4' 42.1032" E
Beschreibung:

 

Gemaurte Gehöfte und Schulzenhäuser

Beschreibung:

Die Region Novoměstsko ist für ihre zahlreichen Baudenkmäler der Volksarchitektur bekannt. Eines der am meisten besuchen ist das Dorf Krátká mit seinen gut erhalten Fachwerk- und Ziegelhäusern aus dem 18. und 19. Jh. Die größte dieser Art im Böhmisch-Mährischen Hochland ist die Gemeinde ...

Hochlandgalerie, Nové Město na Moravě

GPS:
49° 33' 41.724" N 16° 4' 31.908" E
Beschreibung:
Javascript is required to view this map.