GTranslate

Czech Bulgarian Chinese (Traditional) Croatian Danish Dutch English Estonian Finnish French Greek Hungarian Italian Japanese Norwegian Polish Russian Spanish Swedish Ukrainian Vietnamese

Partneři

Facebook

 

Hochlandgalerie, Nové Město na Moravě

Beschreibung

Hochlandgalerie, Nové Město na Moravě

Die Hochlandgalerie siedelt im Schloss, das Ende des 16. Jahrhunderts vom Dubský-Geschlecht aus Třebomyslice erbaut wurde. Im Dreißigjährigen Krieg wurde das Schloss vom schwedischen Heer geplündert und verfiel nach einem Brand 1723 vollkommen. Sein heutiges Aussehen im Stil der Neurenaissance erhielt es 1874, und bis 1945 gehörte es den adligen Damen der Hl.-Maria-Schulstiftung. Heutzutage befindet sich hier die Dauerausstellung „Verwandlungen der Landschaft und der Form“, die die klassizistische Linie der tschechischen Bildhauerei des 20. Jahrhunderts präsentiert, ergänzt durch die Landschaftsmalerei der Region (O. Gutfreund, A. Košík, J. Růžička, V. Makovský, L. Martínek, J. Mařatka, J. V. Myslbek, J. Pelikán, J. Štursa, J. Lauda, F. Úprka, O. Blažíček, J. Jambor, P. Kopáček u.v.a). Die Ausstellung „Glas, Glas, Glas“ stellt Hüttenglas aus der Hütte Škrdlovice aus den 60-er und 70-er Jahren des 20. Jahrhunderts vor.


Kontakt Information

  • Adresse: Nové Město na Moravě, Vratislavovo náměstí 1
  • GPS: 49° 33' 41.724" N 16° 4' 31.908" E
  • Öffnungszeiten: Úterý - neděle 10-12 a 13-17

Wo finde ich diese Stelle?

Javascript is required to view this map.